ZKMShopNewsletter Auswahlliste  Bestellung  
  Startseite » Katalog » Allgemeine Geschftsbedingungen    |  Auswahlliste  |  Bestellung | 
Kategorien
Audio-CD (22)
Bücher-> (262)
Broschüren (19)
CD-ROM (16)
Editionen (6)
Non-Books (15)
VHS (1)
Zeitschriften (2)
DVD (28)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Art in Europe Supplement
Art in Europe Supplement
14.00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Unsere AGB's
Verbraucherinformationen
Impressum / Kontakt
Newsletter abonnieren

Verbraucherinformation

 

 

Soweit Sie als Verbraucher nach dem Besuch auf unseren Internetseiten per E-Mail Waren bestellen, die überwiegend weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, möchten wir Sie auf folgendes hinweisen:

 

1. Ihr Vertragspartner wird das

ZKM Zentrum für Kunst und Medien,
Lorenzstraße 19,
76135 Karlsruhe.

Gesetzlicher Vertreter des ZKM, einer Stiftung öffentlichen Rechts, ist Prof. Peter Weibel (Vorstand).


2. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.


3. Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots.


4. Die Präsentation unserer Waren stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware durch Sie ist eine bindendes Angebot (§ 145 BGB). Der Eingang Ihrer Bestellung wird Ihnen unverzüglich per E-Mail bestätigt. Im Falle der Annahme dieses Angebots versenden wir an Sie eine Auftragsbestätigung per E-Mail; damit kommt der Kaufvertrag zwischen Ihnen und uns zustande.


5. Die Auftragsbestätigung enthält den Text des dann vorliegenden Liefervertrages. Dieser wird von uns gespeichert und Ihnen per E-Mail zur Verfügung gestellt. Wir erheben, verarbeiten und nutzen diesen Text sowie weitere für die Abwicklung des Vertrages zwischen Ihnen und uns benötigten Daten. In Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten verweisen wir auf die Regelung des Datenschutzes in unseren AGB.


6. Sollte die von Ihnen bestellte Ware nicht verfügbar sein, behalten wir uns vor, die Leistung nicht zu erbringen. Sie sind dann natürlich auch nicht zur Zahlung des Entgeltes verpflichtet.


7. Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern. Hinzu kommen von dritter Seite (wie der Post) berechnete Versandkosten, die in der Rechnung gesondert aufgeführt sind. Wir weisen darauf hin, daß bei einem Versand ins Ausland höhere Versandkosten, Zölle und Gebühren u. ä. anfallen können.


8. Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Bei Vertragspartnern mit gewöhnlichem Aufenthalt im Ausland erfolgt die Zahlung ausschließlich per Kreditkarte (Visa, Mastercard). Bei Vertragspartnern mit Wohnsitz im Inland folgt die Zahlung der Ware nach Ihrer Wahl per Kreditkarte oder mittels Banküberweisung nach Rechnungserhalt. Voraussetzung der Zahlung mit Kreditkarte ist, dass Sie uns die Kreditkartennummer, den Namen des Karteninhabers sowie das Ablaufdatum und die Prüfziffer der Kreditkarte zusammen mit Ihrer Bestellung mitteilen.

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als zehn Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.

Wir werden Ihre Bestellung schnellstmöglich bearbeiten. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, wenn sie von uns schriftlich bestätigt wurden. Die Lieferung der bestellten Artikel erfolgt spätestens innerhalb von 10 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, bundeseinheitliche deutsche Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags durch den Kunden. Über eine Verzögerung der Versendung, welche einen entsprechenden Liefertermin gefährden würde, werden Sie per E-Mail informiert.


9. Sie haben ein Widerrufsrecht:

 

Widerrufsbelehrungen

Falls Sie im Rahmen eines Kaufvertrags bei uns nur eine Ware bestellen oder mehrere Waren, die zusammen an Sie geliefert werden, gilt die folgende

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ZKM Museumsshop, Lorenzstr. 19, 76135 Karlsruhe, Deutschland, Telefon +49 (0)721 / 8100-1200, Telefax +49 (0)721 / 8100-1139, E-Mail: shop@zkm.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistung zurückzugewähren und gegebenenfalls die gezogenen Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (ZKM Museumsshop, Lorenzstr. 19, 76135 Karlsruhe, Deutschland) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Sofern Sie bei uns im Rahmen einer einheitlichen Bestellung mehrere Waren bestellen, die nur getrennt an Sie geliefert werden können, gilt dagegen die folgende

Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (ZKM Museumsshop, Lorenzstr. 19, 76135 Karlsruhe, Deutschland, Telefon +49 (0)721 / 8100-1200, Telefax +49 (0)721 / 8100-1139, E-Mail: shop@zkm.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistung zurückzugewähren und gegebenenfalls die gezogenen Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Leistungen sowie gezogene Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (ZKM Museumsshop, Lorenzstr. 19, 76135 Karlsruhe, Deutschland) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung


Widerrufsformular

Wenn Sie Ihren Vertrag widerrufen wollen, dann können Sie dieses Formular ausfüllen und es zurücksenden an:


ZKM Museumsshop
Lorenzstr. 19
76135 Karlsruhe
Deutschland

E-Mail: shop@zkm.de

Telefax: +49 (0)721 / 81001139



Hiermit widerrufe ich den von mir als Verbraucher abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (bitte möglichst genau bezeichnen; bitte möglichst auch Bestell- oder Rechnungsnummer angeben):


Bestellt am (bitte Datum nennen):


Erhalten am (bitte Datum nennen):


Mein Name:


Meine Anschrift:





Datum dieses Widerrufs:



(Unterschrift; nur bei Mitteilung auf Papier)


 


Ausschluss des Widerrufsrechtes


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen


o   zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

o   zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde,

o   zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde,

o   zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden,

o   zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat,

o   zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, sowie

o   zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.


10. Soweit ein gewährleistungspflichtiger Mangel vorliegt, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, zunächst Nacherfüllung zu verlangen. Nach Fristsetzung (mindestens zwei Wochen) können Sie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen von dem Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern und Schadensersatz verlangen. Gewährleistungsansprüche verjähren nach zwei Jahren ab Erhalt der Ware.


11. Speziellen über das Gesetz hinausgehenden Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.


12. Im Übrigen verweisen wir auf unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen.


ZKM Zentrum für Kunst und Medien



Copyright © 2003 osCommerce
Powered by osCommerce