ZKMShopNewsletter Auswahlliste  Bestellung  
  Startseite » Katalog » Bücher » Ausstellungskataloge »    |  Auswahlliste  |  Bestellung | 
Kategorien
Audio-CD (22)
Bücher-> (263)
  Ausstellungskataloge (148)
  Festivals (17)
  HfG-Publikationen-> (31)
  Symposien (8)
  wiss. Publikationen (21)
  ZKM-Publikationen (37)
Broschüren (20)
CD-ROM (16)
Editionen (6)
Non-Books (14)
VHS (1)
Zeitschriften (2)
DVD (28)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Enzyklopädie der Medien Bd 2
Enzyklopädie der Medien Bd 2
29.80EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Unsere AGB's
Verbraucherinformationen
Impressum / Kontakt
Newsletter abonnieren
Edmund Kuppel Projektionen 1970-2010 28.00EUR
      zzgl. Versandkosten
Edmund Kuppel Projektionen 1970-2010

Edmund Kuppel, Projektionen 1970–2010, Ausufernde Sehfelder
ZKM | Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe, 18. März - 15.Mai 2011 / Peter Weibel (Hg.) - Köln: Verlag der Buchhandlung Walther König, Beitr. von Alexandre Quoi, Rolf Sachsse, Michael Schwarz & Peter Weibel. 232 S. mit 350 (130 farb.) teils ganzseit. Abb., Ausstellungsverz., Bibliographie, Kassette mit 25 nicht gebundenen Falzbögen und Textheft

ISBN: 978-3-86560-978-6

Überlegungen zum Stand der Dinge

Vor 40 Jahren war der Glaube an authentische Abbildung mittels Fotografie oder Film noch weitgehend unerschüttert, doch regten sich erste Zweifel, ob diese Medien dem Anspruch tatsächlich gerecht werden konnten. Wollten ihre Benutzer überhaupt, dass sich auf der Abbildung oben wiederfand, was sich in Wirklichkeit oben befunden hatte? War unten /unten/, rechts /rechts/ und links /links/ gewesen, bevor es abgelichtet wurde?

Im Zeitalter des Computers ist dies nicht mehr eine Frage der Authentizität des Mediums, sondern ausschließlich eine Frage der Integrität des Autors. Begriffe wie /falsch/ oder /richtig/ sind immer eingebunden in ein Ordnungssystem. Es sind Projektionen. Überlagern sie sich, kann die Orientierung verloren gehen. Nichts stimmt mehr, obgleich alles seine Richtigkeit hat. Was also ist wahr an unserer Wahrnehmung? Edmund Kuppel, 2010

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Projektwebseite zu diesem Produkt.
Auswahlliste Zeige mehr
0 Produkte

Copyright © 2003 osCommerce
Powered by osCommerce