ZKMShopNewsletter Auswahlliste  Bestellung  
  Startseite » Katalog » Audio-CD »    |  Auswahlliste  |  Bestellung | 
Kategorien
Audio-CD (21)
Bücher-> (225)
Broschüren (12)
CD-ROM (16)
Editionen (6)
Non-Books (14)
VHS (1)
Zeitschriften (2)
DVD (26)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Kata Legrady Smart Pistols
Kata Legrady Smart Pistols
34.90EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Unsere AGB's
Verbraucherinformationen
Impressum / Kontakt
Newsletter abonnieren
márton illés 16.50EUR
      zzgl. Versandkosten
márton illés

Márton Illés »Scene polidimensionali IX, X, XV, XVI / Torso II, III«
Koproduktion ZKM|Karlsruhe, Deutscher Musikrat, Norddeutscher Rundfunk. Edition zeitgenössische Musik

Komponist: Márton Illés
Interpret: Markus Bellheim - Magdalena Burkot-Rybakov - Lars Heusser - Márton Illés - Georg Paltz - Boglárka Pecze - Kyrill Rybakov - Elizaveta Shklyaver - Chaim Steller
Booklettextautor: Egbert Hiller
Dirigent: Eva Fodor - Franck Ollu
Orchester/Ensemble: Ensemble Modern

Wergo, 2012, CD, 66:09
WER 65842

Geboren in Ungarn, Klavierstudium in der Schweiz, Kompositionsstudium bei den deut­schen Kompo­nis­ten Detlev Müller-Siemens und Wolfgang Rihm – unterschiedlichste Einfluss­sphären beflügeln Márton Illés’ höchst eigensin­nige Ausdrucksintensi­tät.
Diese spiegelt sich beispielhaft in seinen „Scene poli­dimen­sionali“ wider. Für Illés symbolisieren seine Klanglinien hier Individuen, die sich in ima­gi­nären szenischen Gefilden im Mit-, Neben- und Gegenein­ander zu definieren haben. Die einzel­nen Stimmen kommunizieren somit auf höherer Ebene miteinan­der; wie Nervenbahnen senden und empfangen sie feinste Signale.
Andere Schwerpunkte setzt Illés in seinem „Torso“-Zyklus. Kennzeichnend sind hier zer­splitterte Motive und schroffe rhythmische Partikel, die in einer streng kon­struierten, von Brüchen durchdrungenen Großform aufgehen.
Trotz hochabstrakter Ausdifferenzierung begreift Márton Illés seine Musik als Ant­wort auf die Welt und als Konsequenz einer intuitiven Auseinandersetzung mit ihrer Über­fülle an Reizen und Bedrängnissen.


Born in Hungary, piano studies in Switzerland, composition studies with the German composers Detlev Müller-Siemens and Wolfgang Rihm – Márton Illés’ extremely self-willed intensity of expression is inspired by many different spheres of influence.
This intensity is reflected in his “Scene polidimensionali” in an exemplary way. To Illés, his tonal lines here symbolize individuals who must interact, run parallel and conflict with each other in imaginary theatrical realms. So the voices communicate on a higher level, sending and receiving infinitesimal signals as if along neural pathways.
Illés places different emphases in his “Torso” cycle. Typical of this cycle are motivic splinters and angular rhythmic particles that are subsumed in a rigorously constructed formal design permeated by lines of fracture.
Despite the highly abstract differentiation, Márton Illés views his music as a response to the world and as the consequence of an intuitive confrontation with its superfluity of enticements and hardships.

Auswahlliste Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
Mehr Produkte
Angebote Zeige mehr
Phonorama
Phonorama
34.80EUR
19.90EUR

Copyright © 2003 osCommerce
Powered by osCommerce