ZKMShopNewsletter Auswahlliste  Bestellung  
  Startseite » Katalog » Bücher » Ausstellungskataloge »    |  Auswahlliste  |  Bestellung | 
Kategorien
Audio-CD (21)
Bücher-> (229)
  Ausstellungskataloge (122)
  Festivals (17)
  HfG-Publikationen-> (30)
  Symposien (8)
  wiss. Publikationen (20)
  ZKM-Publikationen (32)
Broschüren (12)
CD-ROM (16)
Editionen (6)
Non-Books (14)
VHS (1)
Zeitschriften (2)
DVD (26)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
OBJEKTE, benutzen - Franz Erhard Walther
OBJEKTE, benutzen - Franz Erhard Walther
28.00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Unsere AGB's
Verbraucherinformationen
Impressum / Kontakt
Newsletter abonnieren
Werner Büttner - gemeine Wahrheiten 44.80EUR
      zzgl. Versandkosten
Werner Büttner - gemeine Wahrheiten

Gemeine Wahrheiten - Werner Büttner : ZKM Museum für Neue Kunst, Karlsruhe, 06.04. - 22.09.2013 und in der Weserburg Museum für moderne Kunst, Bremen, 26.10.2013 - 23.02.2014 / Peter Weibel und Andreas Beiting (Hg.). - Ostfildern : Hatje Cantz, 2013. - 518 S. : überwiegend Ill.

ISBN: 978-3-7757-3587-2

Text dt.

Mit Texten von Andreas Beitin, Harald Falckenberg, Zdenek Felix, Eckhart J. Gillen, Walter Grasskamp, Johannes Meinhardt, Eva Meyer- Hermann, Daria Mille, Wolfgang Ullrich, Peter Weibel

Interviews mit Werner Büttner von Werner Hofmann und Oliver Zybok

Ladenpreis: € 49,80
Museumspreis: € 44,80

Künstlerstatements von Bazon Brock, Werner Büttner, Jonathan Meese, Albert Oehlen (im Gespräch mit Jörg Heiser), Daniel Richter

Werner Büttner prägt seit den 1980er-Jahren mit Künstlern wie Martin Kippenberger und Albert Oehlen nachhaltig die deutsche Kunstszene. Seine Bilder, Zeichnungen, Collagen, Grafiken und Skulpturen sprühen vor Einfallsreichtum und rebellischem Witz. Mit Ironie und beißendem Spott begegnet der Künstler sozialen Realitäten sowie dem Kunstsystem selbst; dabei scheut er nicht die Überschreitung von gesellschaftlichen Tabus. Büttner hat mit dem Illusionismus der wieder erstarkten gegenständlichen Malerei der 1960er- und 1970er- Jahre gebrochen und die gängigen Vorstellungen von Malerei in der Kunstwelt und beim Publikum in jeder Hinsicht unterlaufen. Auch sein hintersinniger Umgang mit Sprache und ihrem Verhältnis zur Kunst ist mittlerweile legendär. Die üppig ausgestattete Publikation mit zahlreichen Abbildungen und fundierten Texten belegt die Bedeutung von Werner Büttner in Bezug auf die Entwicklung der deutschen Kunst im ausgehenden 20. Jahrhundert und stellt ihn als eine ihrer zentralen Figuren und Vordenker dar.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Projektwebseite zu diesem Produkt.
Auswahlliste Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
Mehr Produkte
Angebote Zeige mehr
Phonorama
Phonorama
34.80EUR
19.90EUR

Copyright © 2003 osCommerce
Powered by osCommerce