ZKMShopNewsletter Auswahlliste  Bestellung  
  Startseite » Katalog » Bücher » Ausstellungskataloge »    |  Auswahlliste  |  Bestellung | 
Kategorien
Audio-CD (22)
Bücher-> (262)
  Ausstellungskataloge (147)
  Festivals (17)
  HfG-Publikationen-> (31)
  Symposien (8)
  wiss. Publikationen (21)
  ZKM-Publikationen (37)
Broschüren (19)
CD-ROM (16)
Editionen (6)
Non-Books (15)
VHS (1)
Zeitschriften (2)
DVD (28)
Hersteller
Neue Produkte Zeige mehr
Leibniz’ Lager
Leibniz’ Lager
35.00EUR
Schnellsuche
 
Verwenden Sie Stichworte, um ein Produkt zu finden.
erweiterte Suche
Informationen
Liefer- und
 Versandkosten

Unsere AGB's
Verbraucherinformationen
Impressum / Kontakt
Newsletter abonnieren
Beuys Brock Vostell 58.00EUR
      zzgl. Versandkosten
Beuys Brock Vostell

Action Demonstration Participation 1949–1983

ZKM | Museum für Neue Kunst, 24. Mai - 9. November 2014

ISBN: 978-3-7757-3864-4

Herausgeber: Peter Weibel

Verlag: Hatje Cantz, Ostfildern, 2016

Text: Deutsch

416 S., 1000 Ill., 31 x 24,5 cm, Hardcover

»Umso besser können wir eine sinnvoll-schlagkräftige Publikation BBV (Beuys Brock Vostell) vorbereiten mit viel Text, ebenfalls Plakat. Lass uns etwas Zeit dafür.«
Brief von Wolf Vostell an Bazon Brock, 24.12.1964

Die Leistung der Neo-Avantgarde nach 1945 bestand in der Einführung der Aktions- und Medienkunst. Der Dichter Bazon Brock, mit sprachbasierten Performances, der Bildhauer Joseph Beuys, mit objektzentrierten Demonstrationen, und der Grafiker Wolf Vostell, mit publikumsorientierten Happenings, haben sowohl gemeinsam als auch alleine wesentlich zur Entwicklung der Kunst als Handlungsform beigetragen. Ausgehend vom Trauma des Zweiten Weltkrieges und des Holocaust praktizierten sie einen erweiterten Werkbegriff, der einer demokratischen Umbildung der Gesellschaft dienen sollte. Das vorliegende Quellenwerk zeichnet die Dekade dieser Zusammenarbeit mit vielen bisher unveröffentlichten Dokumenten nach.

Umfassender Materialien- und Quellenband mit Briefen, Fotos, Zeitdokumenten, Partituren und Manuskripten


For the first time, the prominent German artists Joseph Beuys (1921–1986), Bazon Brock (* 1936), and Wolf Vostell (1932–1998), who collaborated in the sixties, are being presented in a single publication. In addition to parallels in the content of their work, such as their examination of the Holocaust, the three friends shared certain interests in terms of their approach. All three were involved in developing teaching practices as a form of performance art and in shifting communication, discussion, and demonstrations to the heart of their work. The radical emancipation of the individual and social reform were also common goals. Not only groundbreaking for the de¬velopment of the expanded concept of art, their practices also made a fundamental contribution to the performative turn and the development of participatory concepts in twentieth century art.

A rich archive of original source material: correspondence, photographs, contemporary documents, scores and manuscripts.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte die Projektwebseite zu diesem Produkt.
Auswahlliste Zeige mehr
0 Produkte
Hersteller Info
Mehr Produkte

Copyright © 2003 osCommerce
Powered by osCommerce