Albrecht Kunkel: QUEST

Fotografien 1989–2009

35,00 € inkl. MwSt.

Produktnummer: 9783903131552
Autor: Peter Weibel, mit Andreas Beitin und Erec Gellautz (Hg.)
ISBN: 978-3-903131-55-2
Maße: 23,00 x 27,50 cm
Seitenzahl: 224 S., 250 Ill., Festeinband
Sprache: Deutsch - Englisch
Titel: Albrecht Kunkel: QUEST
Untertitel: Fotografien 1989–2009
Verlag: Verlag für moderne Kunst, Wien
Erscheinungsdatum 2016
Der Fotograf Albrecht Kunkel (1968-2009) war ein Suchender, der sich innerhalb seines Schaffens konsequent den Grundfragen menschlicher Existenz widmete. Mit seinen Motiven spannte er einen Bogen von den frühesten kultischen Höhlen- und Felszeichnungen bis zur zeitgenössischen multimedialen Bilderflut, rückte Landschaften und Räume von historischer Bedeutung in den Fokus und spürte verborgenen kulturellen Praktiken und Handlungsweisen nach. Vor- und Frühformen von Zivilisation und Kultur werden mit ihren heutigen Erscheinungsformen konfrontiert und auf ihre universellen - oder sich wandelnden - Prinzipien befragt. Sein Bildprogramm zur Verortung von Kultur, in das er auch fremdes Fotomaterial integrierte, weist Kunkel als Künstler aus, der sich der Paradigmen seines Mediums bewusst war und diese auch im digitalen Raum auslotete. Mit einer Übersicht über die zentralen Werkzyklen sowie Texten von Jana Duda, Erec Gellautz, Ursula Frohne und Christian Katti sowie Mirjam Lewandowsky gewährt die Publikation einen Einblick in Albrecht Kunkels zwanzig Jahre umfassende künstlerische Tätigkeit, die den Betrachter nicht nur an Orte des kollektiven Gedächtnisses führt, sondern ihn auch mit der bildimmanenten Konstruktion von Geschichte und Wirklichkeit konfrontiert.