Beuys Brock Vostell

Aktion Demonstration Partizipation 1949–1983

58,00 € inkl. MwSt.

Produktnummer: 9783775738644
Autor: Peter Weibel (Hg.)
ISBN: 978-3-7757-3864-4
Maße: 24,50 x 31,00 cm
Seitenzahl: 416 S., 1000 Ill., Hardcover
Sprache: Deutsch
Titel: Beuys Brock Vostell
Untertitel: Aktion Demonstration Partizipation 1949–1983
Verlag: Hatje Cantz, Ostfildern
Erscheinungsdatum 2016
"Umso besser können wir eine sinnvoll-schlagkräftige Publikation BBV (Beuys Brock Vostell) vorbereiten mit viel Text, ebenfalls Plakat. Lass uns etwas Zeit dafür." - Wolf Vostell in einem Brief an Bazon Brock, 24. Dezember 1964 Die Leistung der Neo-Avantgarde nach 1945 bestand in der Einführung der Aktions- und Medienkunst. Der Dichter Bazon Brock, mit sprachbasierten Performances, der Bildhauer Joseph Beuys, mit objektzentrierten Demonstrationen, und der Grafiker Wolf Vostell, mit publikumsorientierten Happenings, haben sowohl gemeinsam als auch alleine wesentlich zur Entwicklung der Kunst als Handlungsform beigetragen. Ausgehend vom Trauma des Zweiten Weltkrieges und des Holocaust praktizierten sie einen erweiterten Werkbegriff, der einer demokratischen Umbildung der Gesellschaft dienen sollte. Das vorliegende Quellenwerk zeichnet die Dekade dieser Zusammenarbeit mit vielen bisher unveröffentlichten Dokumenten nach. »Beuys Brock Vostell« ist ein umfassender Materialien- und Quellenband mit Briefen, Fotos, Zeitdokumenten, Partituren und Manuskripten. Impressum Ulrike Havemann und Caroline Jansky (Projektleitung), 2xGoldstein+Fronczek (Gestaltung)